Wildunfälle

Jährlich kommt es in Brandenburg zu etwa 16.000 Verkehrsunfällen mit Wildtieren. Die Dunkelziffer ist hoch, denn viele Unfälle werden nicht gemeldet. Für die meisten Kraftfahrer sind Begegnungen mit Wildtieren dabei weitgehend unvorhersehbar. Auch wenn diese tatsächlich kaum gänzlich auszuschließen sind, ist es möglich, potentiell gefährliche Streckenabschnitte vorab zu erkennen und das eigene Fahrverhalten entsprechend anzupassen.

Das Faltblatt "Wildunfälle" sensibilisiert den Leser für das Thema und informiert über das Verhalten von Wildtieren, über kritische Tages- und Jahreszeiten sowie über stark frequentierte Landschaftstypen und Regionen. Außerdem werden Empfehlungen gegeben, wie Wildunfälle vermieden oder ihre Folgen vermindert werden können und was nach einem Wildunfall zu tun ist.

Bei Interesse können Sie uns gern kontaktieren. Im Downloadbereich finden Sie außerdem eine digitale Version des Faltblatts.